.

  • Deuna - Ortseingang aus Richtung Niederorschel
    Deuna - Ortseingang aus Richtung Niederorschel
  • Gerterode - Vereinshaus und Feuerwehr
    Gerterode - Vereinshaus und Feuerwehr
  • Hausen - Blick auf Hausen und einen Teil des "Eichsfelder Kessels"
    Hausen - Blick auf Hausen und einen Teil des "Eichsfelder Kessels"
  • Kleinbartloff - Ehemaliges Forsthaus in Reifenstein
    Kleinbartloff - Ehemaliges Forsthaus in Reifenstein
  • Niederorschel - Sitz der VG "Eichsfelder Kessel"
    Niederorschel - Sitz der VG "Eichsfelder Kessel"
  • Vollenborn - Willkommensgruß der Vollenbörner
    Vollenborn - Willkommensgruß der Vollenbörner
Startseite   -> Aktuelles / Pressemitteilungen

Gemeinderatssitzungen

Wahlscheinanträge Online:

Zur Bürgermeisterwahl am 05.06.2016 können Sie über nachfolgende Links einen Wahlschein online beantragen. Der Link leitet Sie zur Internetseite des Landeswahlleiters Thüringen (Wahlen im Freistaat Thüringen). Wählen Sie dazu den nachfolgenden Link für Ihre Gemeinde.

(Die Online-Beantragung ist bis einschließlich 30.05.2016 möglich.)


für Deuna:

https://statistik.thueringen.de/wahlschein/wahlschein.asp?gemnr=61022

für Gerterode:

https://statistik.thueringen.de/wahlschein/wahlschein.asp?gemnr=61038

für Hausen:

https://statistik.thueringen.de/wahlschein/wahlschein.asp?gemnr=61043

für Kleinbartloff:

https://statistik.thueringen.de/wahlschein/wahlschein.asp?gemnr=61059

 

 

09.03.2016

Ergänzungssatzung "Schenkweg" der Gemeinde Deuna im Ortsteil Vollenborn

Bekanntmachung der Gemeinde Deuna

Die vom Gemeinderat der Gemeinde Deuna in seiner Sitzung am 11.12.2015 als Satzung beschlossene Ergänzungssatzung „Schenkweg“ der Gemeinde Deuna auf der Gemarkung Vollenborn Flur 1, Flurstücke 46/4 (teilweise), 45/3 (teilweise), 44/3 (teilweise), 30/0 (teilweise) begrenzt:

- nördlich durch eine Parallele zur Straße „Schenkweg“ im Abstand von 33 m

- südlich durch die südliche Grenze der Straßenparzelle 30/0

- westlich durch das Flurstück 43/3

- östlich durch das Flurstück 47/9

bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B) wurde der Rechtsaufsichtsbehörde des Landkreises Eichsfeld vorgelegt und durch diese am 11.02.2016 bestätigt. (Az: 2016-635000007)

Die Ergänzungssatzung „Schenkweg“ der Gemeinde Deuna wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Die Satzung tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft.

Jedermann kann die bestätigte Ergänzungssatzung „Schenkweg“ im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft „Eichsfelder Kessel“, Marktplatz 2, Zimmer 22, 37355 Niederorschel, zu folgenden Zeiten

montags                 von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr,

dienstags               von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr,

mittwochs              von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr,

donnerstags           von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr,

freitags                   von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

einsehen und über den Inhalt Auskunft verlangen.

Gemäß § 215 Abs. 1, Satz 1 sind eine Verletzung der im § 214 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1, 2 und 3 Baugesetzbuch bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie Fehler nach § 214 Abs. 2a unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Gleiches gilt gemäß § 215 Abs. 1, Satz 2 für Verletzungen der Vorschriften gemäß § 214 Abs. 2.

Gemäß § 215 Abs. 1, Satz 3 sind Mängel der Abwägung nach § 214 Abs. 3 Satz 2 unbeachtlich, wenn sie ebenfalls nicht innerhalb von einem Jahr seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Dabei ist der Sachverhalt der die Verletzung oder die Mängel begründen soll, darzulegen.

 

gez. Müller                                                                         (Siegel)

Bürgermeister

Bekanntmachung der Gemeinde Niederorschel

Der Gemeinderat der Gemeinde Niederorschel hat in seiner Sitzung am 16.02.2016

den Entwurf des Bebauungsplanes der Innenentwicklung Nr. 3 „Siedlung“ der Gemeinde Niederorschel auf der Gemarkung Niederorschel, Flur 7,

Flurstücke 28/1, 28/2, 28/3, 994/28, 995/28, 996/28, 997/28, 998/28

begrenzt:

- nördlich durch das Flurstück 992/28,

- südlich durch die Straße „Siedlung“ (Flurst. 598/1),

- westlich durch die westlichen Grundstücksgrenzen der o.g. Flurstücke,

- östlich durch die Straße Siedlung (Abzweig Senge, Flurst. 1001/28)

und den Entwurf der Begründung dazu billigend beschlossen und zur öffentlichen Auslegung bestimmt.

 

(Ansicht B-Plan bitte die Überschrift anklicken!)

 

Der Entwurf des Bebauungsplanes der Innenentwicklung Nr. 3 „Siedlung“ der Gemeinde Niederorschel und der Enwurf der Begründung dazu liegen in der Zeit vom

 

07. März 2016 bis zum 11. April 2016

 

im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft „Eichsfelder Kessel“, Marktplatz 2, 37355 Niederorschel,

montags                 von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr,

dienstags               von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr,

mittwochs              von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr,

donnerstags           von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr,

freitags                   von    9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Der Bebauungsplan soll im beschleunigten Verfahren, ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 aufgestellt werden.

 

Während der o.g. Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft „Eichsfelder Kessel“, Marktplatz 2, 37355 Niederorschel, schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

 

gez. Michalewski

Bürgermeister                                             Siegel

13.11.2015

Abgabe von Bioabfällen

Abgabe von Bioabfällen freitags jetzt ab 15:00 Uhr möglich

Die Öffnungszeiten der Annahmestelle - Bauhof Niederorschel - wird freitags, aufgrund der früh eintretenden Dunkelkeit, um eine Stunde nach vorn verlegt. Die Annahme ist somit

freitags                15:00 Uhr - 18:00 Uhr            und

samstags             10:00 Uhr - 15:00 Uhr            möglich.

(Bitte klicken Sie auf die Überschrift)

Im Bereich "Behörden außerhalb der VG" finden Sie nähere Informationen.

Klicken Sie auf die Überschrift, um an diese Stelle zu gelangen.

Copyright 2013 | VG "Eichsfelder Kessel" | Bergstraße 51 | 37355 Niederorschel | Telefon: 036076/5570 | verwaltungsgemeinschaft@eichsfelder-kessel.de

Rathaus VG Eichfelder Kessel Gemeinden Kultur/Vereine Gastsronomie Weiteres
| Design | Programmierung MediaOnline GmbH |