.

  • Deuna - Ortseingang aus Richtung Niederorschel
    Deuna - Ortseingang aus Richtung Niederorschel
  • Gerterode - Vereinshaus und Feuerwehr
    Gerterode - Vereinshaus und Feuerwehr
  • Hausen - Blick auf Hausen und einen Teil des "Eichsfelder Kessels"
    Hausen - Blick auf Hausen und einen Teil des "Eichsfelder Kessels"
  • Kleinbartloff - Ehemaliges Forsthaus in Reifenstein
    Kleinbartloff - Ehemaliges Forsthaus in Reifenstein
  • Niederorschel - Sitz der VG "Eichsfelder Kessel"
    Niederorschel - Sitz der VG "Eichsfelder Kessel"
  • Vollenborn - Willkommensgruß der Vollenbörner
    Vollenborn - Willkommensgruß der Vollenbörner
Startseite   ->virtuelles Rathaus  ->Ämter  ->Hauptamt  -> Anmeldung zur Eheschließung

Anmeldung zur Eheschließung

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Ludewig
Telefon: 036076 55728

Fax: 036076 55782

E-Mail: ludewig@niederorschel.de

Notwendige Unterlagen

a) wenn beide Verlobten ledig und deutsch sind und keine Kinder haben:
- beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der Eltern, sofern die Eheschließung der Eltern nach dem 01.01.1958 stattgefunden hat, oder
- Abstammungsurkunde, z.B. auch bei der Geburt in den neuen Bundesländern
gültiger Personalausweis oder Reisepass
Aufenthaltsbescheinigung des Einwohnermeldeamtes
- Abstammungsurkunde immer für die in den neuen Bundesländern geborenen (wenn vor dem 03.10.90 die Eltern geheiratet haben und die Kinder geboren sind)
b) sofern ein Verlobter ein Kind hat für dessen Vermögen er zu sorgen hat:
- sollte die vermögensrechtliche Auseinandersetzung beim Amtsgericht vor der Eheschließung geklärt werden. Ein Nachweis über die Auseinanersetzung ist allerdings nicht erforderlich.
- ein Nachweis, dass die elterliche Sorge übertragen worden ist, z.B. durch Scheidungsurteil
Abstammungsurkunde des Kindes
c) sofern ein Minderjähriges Kind aus der Vorehe vorhanden ist, für dessen Vermögen der Verlobte nicht zu sorgen hat:
- ein Nachweis, dass die elterliche Sorge dem noch lebenden früheren Ehegatten übertragen ist, z.B. rechtskräftiges Scheidungsurteil
d) sofern ein Verlobter verheiratet war:
- Abstammungsurkunde (in jedem Fall!)
- alle Ehen müssen angegeben werden, nur zur letzten erfolgten Eheschließung ist eine Abschrift des Familienbuches der jeweiligen Ehe mit Eheauflösungsvermerk oder Heiratsurkunde und Scheidungsurteil mit Rechtskraftbescheinigung erforderlich
- Sterbeurkunde
e) sofern ein Verlobter minderjährig ist:
- ein Beschluss des Vormundschaftsgerichtes über die Befreiung vom Erfordernis der Ehemündigkeit
f) sofern die Namen der Verlobten geändert wurden
- zusätzlich Nachweis über die Namensänderung
Bei gemischt nationalen Eheschließungen werden zusätzliche Unterlagen benötigt; das Erfordernis regelt sich nach dem Heimrecht des ausländischen Partners. Auskünfte hierüber gibt Ihnen Ihr Standesbeamter.

COPYRIGHT
Rathaus Gemeinde Niederorschel Gemeinden Kultur/Vereine Gastsronomie Weiteres
| Design | Programmierung MediaOnline GmbH |